The Sandbox (SAND) » Kryptowährung auf Kryptomarkt √

The Sandbox SAND

  • the-sandbox
    The Sandbox (SAND)
  • Live-Preis
    €0.43
  • 24h%
    1.63%
  • Marktkapitalisierung
    €981.60 M
  • Volumen
    €102.15 M
  • ATH
    €7.92
  • ATH(% Change)
    -94.53%
  • ATH Date
    2021-11-25
  • High 24H
    €0.44
  • Low 24H
    €0.42
  • Verfügbares Angebot
    N / A SAND
  • Rang
    74

The Sandbox SAND Preischart

Was ist The Sandbox SAND ?

The Sandbox (SAND) ist eine dezentrale virtuelle Welt, die auf der Ethereum-Blockchain aufgebaut ist und von Animoca Brands entwickelt wurde. Die Sandbox ist eine Art Metaverse, in dem Benutzer virtuelle Landstücke besitzen, digitale Assets erstellen und Spiele entwickeln können. Mit SAND, dem nativen Kryptowährungstoken der Sandbox, können Benutzer in der virtuellen Welt interagieren, Handel treiben und Inhalte erstellen und monetarisieren.

Die Sandbox-Funktionen im Detail

Die Sandbox besteht aus einer dezentralen virtuellen Welt, in der Benutzer digitale Landstücke besitzen, die als "LAND" bezeichnet werden. Diese LAND-Parzellen sind NFTs (Non-Fungible Tokens), die auf der Ethereum-Blockchain gespeichert und durch den Besitz des entsprechenden privaten Schlüssels zugänglich gemacht werden können. Die Benutzer können ihre LAND-Parzellen nach Belieben gestalten und damit experimentieren, indem sie eigene Assets erstellen und damit interaktive 3D-Erfahrungen schaffen.

Ein weiteres wichtiges Merkmal der Sandbox ist die Möglichkeit, Spiele innerhalb der virtuellen Welt zu erstellen und zu spielen. Benutzer können ihre eigenen Spiele erstellen und mit anderen Benutzern innerhalb der Sandbox spielen. Die Spiele können mit den Sandbox-Tools erstellt werden, die auf Unity basieren, einer der bekanntesten Engines für die Entwicklung von 3D-Spielen.

Die Sandbox verfügt über einen eigenen Marktplatz, in dem Benutzer digitale Assets, einschließlich Landstücke, verkaufen und kaufen können. Der Marktplatz wird durch SAND betrieben, was bedeutet, dass alle Käufe und Verkäufe innerhalb der Sandbox mit SAND getätigt werden müssen. Dies gibt dem Token einen inhärenten Wert und ermöglicht es den Benutzern, ihn als Zahlungsmittel innerhalb der Sandbox zu verwenden.

Die Sandbox und die Blockchain-Technologie

Die Sandbox nutzt die Blockchain-Technologie, um ihre dezentralisierte virtuelle Welt zu betreiben. Dadurch können Benutzer ihre LAND-Parzellen besitzen und verwalten, ohne dass ein zentraler Vermittler erforderlich ist. Die Ethereum-Blockchain bietet auch eine hohe Transparenz und Sicherheit, die es den Benutzern ermöglicht, ihre digitalen Assets und ihre SAND-Token sicher aufzubewahren.

Ein weiterer Vorteil der Blockchain-Technologie ist, dass sie es den Benutzern ermöglicht, ihre digitalen Assets außerhalb der Sandbox zu verwenden. Da die LAND-Parzellen NFTs sind, können sie auf anderen Plattformen und Marktplätzen gehandelt werden, was den Benutzern mehr Flexibilität gibt, ihre digitalen Assets zu verwalten und zu monetarisieren.

SAND-Token und Wirtschaftsmodell der Sandbox

SAND ist der native Kryptowährungstoken der Sandbox und wird verwendet, um alle Transaktionen innerhalb der Plattform zu erleichtern. Die Sandbox ist eine virtuelle Welt, die es den Benutzern ermöglicht, digitale Inhalte wie Spiele, NFTs (Non-Fungible Tokens) und virtuelle Immobilien zu erstellen, zu kaufen und zu verkaufen. Die Sandbox basiert auf der Blockchain-Technologie und ist dezentralisiert, was bedeutet, dass es keine zentrale Kontrollinstanz gibt.

Die Sandbox wurde 2012 gegründet und hat seitdem eine beträchtliche Anzahl von Benutzern angezogen. Die Sandbox hat sich zum Ziel gesetzt, die Erstellung und den Handel von digitalen Inhalten zu revolutionieren. Die Plattform bietet eine Vielzahl von Tools und Ressourcen, mit denen Benutzer ihre eigenen Spiele und virtuellen Welten erstellen und veröffentlichen können. Die Sandbox ist auch ein Ort, an dem Benutzer NFTs kaufen und verkaufen können, um ihre digitale Sammlung zu erweitern.

Sandbox Besonderheiten

Eine der Besonderheiten der Sandbox ist, dass sie ein Spieler-orientiertes Ökosystem bietet. Das bedeutet, dass die Benutzer die Kontrolle über ihre eigenen Inhalte und Transaktionen haben. Dies bietet mehr Autonomie und Transparenz im Vergleich zu traditionellen zentralisierten Plattformen.

Die Sandbox ist auf mehreren Blockchains aktiv, darunter Ethereum, Polygon und Binance Smart Chain. Die Plattform verwendet jedoch ihren eigenen Konsensmechanismus namens Proof of Stake Time (PoST), der auf der Ethereum-Blockchain basiert. Dieser Konsensmechanismus ermöglicht es den Benutzern, SAND-Token zu staken und als Belohnung mehr SAND-Token zu verdienen. Die Staking-Belohnungen sind ein Anreiz für Benutzer, ihre Token langfristig zu halten und das Netzwerk zu unterstützen.

Sandbox Partnerschaften

Die Sandbox hat bereits Partnerschaften mit einigen der größten Namen der Gaming-Industrie, darunter Atari, Square Enix und Rollercoaster Tycoon World. Diese Partnerschaften haben der Sandbox geholfen, mehr Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und ihre Position als führende Plattform für die Erstellung und den Handel von digitalen Inhalten zu stärken.

Die Sandbox hat eine Marktkapitalisierung von mehreren Milliarden Dollar und ist eine der am schnellsten wachsenden Plattformen in der Krypto- und Gaming-Branche. Die Nachfrage nach digitalen Inhalten und NFTs hat in letzter Zeit stark zugenommen, was zu einem Anstieg des Interesses an der Sandbox und SAND-Token geführt hat.

FAQs:

Wie funktioniert das Erstellen von Inhalten auf der Sandbox-Plattform?
Auf der Sandbox-Plattform können Benutzer mithilfe von VoxEdit digitale 3D-Objekte erstellen und diese in der Sandbox hochladen. Es gibt auch eine Sandbox-Editor-Software, mit der Benutzer ihre eigenen Spiele und Welten erstellen können.

Wie sicher ist die Sandbox-Plattform?
Die Sandbox-Plattform nutzt die Blockchain-Technologie, um ein hohes Maß an Sicherheit und Transparenz zu gewährleisten. Die dezentralisierte Natur der Plattform bedeutet, dass keine zentrale Autorität die Kontrolle über die Benutzerdaten hat.

Wie kann man SAND-Token erwerben?
SAND-Token können an verschiedenen Kryptowährungsbörsen erworben werden, siehe weitere Unten.

Welche anderen Projekte gibt es, die sich mit NFTs und dezentralen Spielen befassen?
Es gibt viele Projekte, die sich mit NFTs und dezentralen Spielen befassen, wie beispielsweise Decentraland, Axie Infinity und CryptoKitties. Jedes Projekt hat jedoch seine eigenen einzigartigen Merkmale und Funktionen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Sandbox eine innovative Plattform ist, die es Benutzern ermöglicht, digitale Inhalte wie Spiele und NFTs zu erstellen, zu kaufen und zu verkaufen. Die dezentralisierte Natur der Plattform bietet mehr Autonomie und Transparenz im Vergleich zu traditionellen zentralisierten Plattformen. Die Partnerschaften mit großen Namen der Gaming-Industrie haben der Sandbox geholfen, mehr Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und ihre Position als führende Plattform für digitale Inhalte zu stärken. Mit ihrem eigenen Konsensmechanismus und der Möglichkeit, SAND-Token zu staken, ist die Sandbox eine vielversprechende Investitionsmöglichkeit für diejenigen, die an der Zukunft der dezentralen Spiele- und NFT-Industrie interessiert sind.

Weitere Informationen

# Austausch Paar Preis Volumen (24h) Aktualisiert Trust Score
Datum Preis Volumen Marktkapitalisierung